Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Gespräch mit Lisa Weeda und Sabine Adler – Forum Offene Gesellschaft

März 23 @ 13:30 - 15:30

Am 23.03.2024 sprechen Lisa Weeda und Sabine Adler auf der Bühne des Forums Offene Gesellschaft auf der Buchmesse in Leipzig.

Zu den drängenden Themen unserer Zeit

International und offen im Diskurs: Das Forum Offene Gesellschaft öffnet 2024 zum zweiten Mal die Bühne für Podiumsdiskussionen auf der Leipziger Buchmesse. Im Fokus stehen wichtige Themen, die unsere Gesellschaft bewegen wie Demokratie und Rechtsruck, Krisen und Kriege, Faktencheck und Fake News, Meinungsfreiheit und Menschenrechte.

Es diskutieren Autor:innen, Politiker:innen, Wissenschaftler:innen, Aktivist:innen und Journalist:innen. Mit dabei sind unter anderem Sabine Adler, Juri Andruchowytsch, Susan Arndt, Zoë Beck, Anna Beckmann, Aleksei Bobrownikow, Omri Boehm, Hendrik Cremer, Lena Falkenhagen, Niklas Frank, Peter Freitag, Amelie Fried, Mirna Funk, Stella Gaitano, Pezhman Golchin, Jouanna Hassoun, Shai Hoffmann, Lina Johnsen, Collen Kajokoto, Gamze Kubaşık, Yirgalem Fisseha Mebrahtu, Stella Nyanzi, Ernst Piper, Hanna Poddig, Julia Reuschenbach, Sandra Rosas, Christiane Schenderlein, Ali Şirin, Najem Wali, Marco Wanderwitz und Lisa Weeda.

Am Programm beteiligen sich die Bundeszentrale für politische Bildung, der Verband deutscher Schriftstellerinnen und Schriftsteller sowie das Aktionsbündnis Verlage gegen Rechts, PEN Berlin, PEN Deutschland, die IG Meinungsfreiheit des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels, das Recherchekollektiv CORRECTIV und weitere Partner:innen.

Details

Datum:
März 23
Zeit:
13:30 - 15:30
Webseite:
https://www.leipziger-buchmesse.de/de/erleben/was-ist-neu/forum-offene-gesellschaft/

Veranstaltungsort

Buchmesse Leipzig
Messe-Allee 1
Leipzig, 04356 Deutschland
Google Karte anzeigen
Veranstaltungsort-Website anzeigen
Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden