Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Buchpremiere »Lebewohl, Martha« mit Ingke Brodersen im Café Haberland

Mai 3 @ 20:00 - 21:30

Buchpremiere »Lebewohl, Martha«: Ingke Brodersen ist zu Gast im Café Haberland in Berlin. Die Veranstaltung ist in Kooperation mit Wir waren Nachbarn e.V. Schöneberg und der Buchhandlung Bayerischer Platz.
Mit einer Moderation vom Verleger Gunnar Cynybulk.

Marthas Flügel und Bettys blaues Sofa 

24 Verschwundene. Deportiert aus dem Haus, in dem Ingke Brodersen wohnt. Ein »Judenhaus«. Einige flüchten, andere verstecken sich. Von ihnen erzählt die Historikerin. Und von denen, die heute Zuflucht suchen. 

Hanns-Stephan ist zwölf, als er 1939 in London Liverpool Station auf dem Bahnsteig steht. Gerettet mit dem Kindertransport. Seine Mutter stirbt im Bombenhagel. Sein Vater Siegfried Jacob taucht unter und überlebt. Ihm gehört das Haus, in das andernorts vertriebene Juden zwangseingewiesen werden. Ein sogenanntes »Judenhaus«, wie es auch in anderen Ländern Europas zu finden war. Als Ingke Brodersen in eine Wohnung im vierten Stock genau dieses Hauses einzieht, weiß sie nichts von Martha, Clara und Bertha. In einer beeindruckenden Recherche rekonstruiert sie die Lebenswege der Verfolgten. Und sie wendet sich denen zu, die heute Vertriebene sind: Safed aus Bosnien oder Aziz und Rana aus Kabul. So ist ihr Buch ein bewegendes Zeugnis des Gedenkens und gelebter Mitmenschlichkeit.

Details

Datum:
Mai 3
Zeit:
20:00 - 21:30
Webseite:
http://www.cafe-haberland.de/veranstaltungen/

Veranstalter

Buchladen Bayrischer Platz
Wir waren Nachbarn e.V.

Veranstaltungsort

Cafe Haberland
U-Bahnhof Bayerischer Platz 8
Berlin, 10779 Deutschland
Google Karte anzeigen
Telefon:
0178 9185888
Veranstaltungsort-Website anzeigen
Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden