Bov Bjerg

Veranstaltungen

24. August 2021, 20 Uhr Pfefferberg Theater Berlin. Buchpremiere. Moderation: Gesa Ufer.
Weitere Infos zur Veranstaltung gibt es hier.
Eintritt: 12 / 14 €

 

26. Oktober 2021, Literarischer Herbst Leipzig. Kanon-Abend mit Bov Bjerg und Sophia Fritz. Ort und Zeit werden noch bekanntgegeben.

Bov Bjerg

Jahrgang 1965, gehört zu den wichtigsten Schriftstellern der deutschen Gegenwart. Er gründete verschiedene Berliner Lesebühnen mit und tritt alljährlich beim »Kabarettistischen Jahresrückblick « auf. Sein zweiter Roman Auerhaus verkaufte sich 300.000 Mal und wurde für renommierte Theaterhäuser adaptiert und auch verfilmt.

Für das erste Kapitel seines dritten Romans, Serpentinen, der auf der Shortlist für den Deutschen Buchpreis stand, gewann er den Deutschlandfunk- Preis beim Bachmann-Wettbewerb.

Presse

kanon_bjerg_deadline

Bücher von Bov Bjerg

Deadline

Paula ist Ende dreißig und übersetzt Gebrauchsanweisungen. Sie lebt in den USA, »schon so richtig amerikanisch dick« – eine »Verschollene«, die ihrer Heimat doch nicht entkommen kann: Denn eines Tages muss sie sich auf den Weg zurück machen. Widerstrebend reist sie noch einmal in das Dorf ihrer Kindheit. Das von der Schwester bewohnte Elternhaus wird zum Schauplatz einer atemberaubenden Geschichte. Paulas Vater war Friedhofssteinmetz, und nun ist sein eigenes Grab abgelaufen. Es ist an Paula, seinen Stein abzumontieren und nach Hause zu schaffen. – Deadline ist ein suggestiver Roman, der die Schocks modernen Menschseins überragend gestaltet, mit spielerischer Sprache und makabrem Witz.

Weiterlesen »