Veranstaltungen

19. Oktober 2021, ocelot, Berlin
Buchpremiere Gezeiten der Stadt

 

Kirsty Bell

ist Kunstkritikerin. Sie studierte in Cambridge Kunstgeschichte und Englische Literatur. Sie schreibt u.a. für Ausstellungskataloge und weltbekannte Museen. Geschult in der Kunst der feinen Beobachtung, nähert sie sich diesmal ihrer neuen Heimat Berlin, wo sie seit 2001 lebt.

 

Laura Su Bischoff

übersetzt seit 2014 Literatur aus dem Englischen, u.a. von Bee Wilson, John Brockman und Pankaj Mishra.

 

Michael Bischoff

übersetzt seit 1977 aus dem Französischen und Englischen, u.a. Werke von Émile Durkheim, Michel Foucault und Richard Sennett.

Presse

kanon_bell

Bücher von Kirsty Bell

Gezeiten der Stadt

Diese seltene Mischung aus Memoir, Kulturgeschichte und Stadtbild ist ein Gegenentwurf zu den Berlin-Büchern der Vergangenheit. Eine elegante und bewegende Erinnerung an eine verwundete Metropole.

Weiterlesen »