Lutz Rathenow

Veranstaltungen

15. Dezember 2022, 20 Uhr, Buchhandlung Peterknecht, Erfurt, in Kooperation mit der Landeszentrale für politische Bildung Thüringen

Lesung und Einführung von Verleger Gunnar Cynybulk

Hier gibt es Tickets

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Lutz Rathenow | Marko Martin

Lutz Rathenow wurde 1952 in Jena geboren. Er schrieb Lyrik und Prosa für Kinder und Erwachsene. Als Journalist und Schriftsteller setzte er sich für die Aufarbeitung der SED-Diktatur ein und ging als Sächsischer Landesbeauftragter für die Stasiunterlagen von 2011 bis 2021 eigene Wege. Er lebt in Berlin.

 

Marko Martin, geboren 1970, verließ im Mai 1989 als Kriegsdienstverweigerer die DDR und lebt, sofern nicht auf Reisen, als Schriftsteller in Berlin. Mit Das Haus in Habana stand er auf der Shortlist des Essayistikpreises der Leipziger Buchmesse.

 

Presse

»Das Leben minus Politik, das geht nicht bei mir.«

Lutz Rathenow

»Das Buch ist ein Aufruf zur Diskussion und zum Diskurs.«

Ulrike Bieritz, rbb

»Er schreibt und liest mit seiner typischen Rathenowschen Ironie und Respektlosigkeit«

Romy Gehrke, MDR

»Eine faszinierende literarische Reise in Prosa-Puzzlestücken.«

Michael Ernst, MDR Kultur

»Mal fiktiv, mal realistisch, immer witzig und sprachverliebt und durchdrungen vom mutigen Geist eines Mannes, der schreibt, weil er nicht anders kann. Und der sich nicht den Mund verbieten lässt, von niemandem.«

Felix Müller, Berliner Morgenpost

»Ein großes Portrait der DDR«

Joachim Scholl, DLF Kultur

Lutz Rathenow Cover Kanon

Bücher von Lutz Rathenow | Marko Martin

Trotzig lächeln und das Weltall streicheln

Schule, Familie, erste Eifersucht. Das Meer, das All, die Mittagsstunde. Janis Joplin, Michail Gorbatschow, Harald Hauswald. Die Wende, das Kino, die Ameisen im Garten. – Lutz Rathenows Leben fügt sich zu einem farbigen Kaleidoskop aus Erzählungen, Dialogen, Reportagen und Tagebuch-Notaten zusammen.

Weiterlesen »