Veranstaltungen

2. Juli 2022, 19 Uhr, Treffpunkt Freizeit, Potsdam

Lesung mit Daniel Krug im Rahmen des Literaturfestivals LIT:potsdam

Moderation: Gesa Ufer

Manfred Krug

geboren am 8.2.1937, war in der DDR und später in der Bundesrepublik ein gefeierter Schauspieler, Sänger und Autor. Er schrieb mehrere Bücher, darunter den Bestseller Abgehauen. Manfred Krug starb am 21. Oktober 2016 im Alter von 79 Jahren.

 

»Was ich heute nicht aufschreibe, das werde ich morgen nicht erlebt haben. Jeder über 50 sollte ein Tagebuch führen, weil er dann mehr erlebt.«
Manfred Krug, Tagebuch, 4.8.1997

 

Krista Maria Schädlich

übersiedelte 1977 mit ihrer Familie aus der DDR in die Bundesrepublik. Danach war sie als Lektorin in verschiedenen Verlagen tätig. Als enge Vertraute von Manfred Krug betreute sie alle seine Bücher. Seit 2007 freie Lektorin und Herausgeberin. 2019 schrieb sie zusammen mit Uschi Brüning das Buch So ist das Leben.