Veranstaltungen

Stine Pilgaard

wurde 1984 geboren. Bereits ihr erster Roman Meine Mutter sagt (erscheint 2023 bei Kanon) war ein Erfolg bei Publikum und Kritik. Mit Meter pro Sekunde, für das sie den Goldenen Lorbeer der dänischen Buchhändler erhielt, erscheint erstmals eines ihrer Bücher auf Deutsch. Stine Pilgaard lebt in Kopenhagen.

Presse

»Eines der besten Werke dänischer Literatur.«
Litteratursiden

 

»Das Buch des Jahres. Ein absolut sagenhafter Roman darüber, sich im Nirgendwo auf die Mitte des Lebenseinzulassen.«
Jyllands-Posten

 

»Ein wunderbar sprachwitziges Buch, dessen Übersetzung nicht hoch genug zu loben ist. Zu gern wäre ich mit der Protagonistin befreundet.«
Maria-Christina Piwowarski, Buchhandlung Ocelot, Berlin

 

»So geistreich wie gewitzt, untermalt mit zarter Melancholie. Ein schöner, überraschender und – Glücksfall! – sehr unterhaltsamer Text!«
Simon Eisele, Osiandersche Buchhandlung, Tübingen

 

»So lebensklug, so heiter, so schön ist dieses Buch. Als hätte man Sarah Kuttner und Søeren Kierkegaard mit einer Kiste Eierlikör in einer Berghütte eingesperrt.«
Gibran Syed, KulturKaufhaus Dussmann, Berlin

 

»Einzigartig und poetisch erzählt Stine Pilgaard von einer jungen Frau, die ihren Platz im Leben sucht und findet.«
Elke Weise, localbook.shop, Düsseldorf

 

»Ein kluger, witziger und berührender Roman – eine Seltenheit!«
Anna Jeller, Anna Jeller Buchhandlung, Wien

Meter pro Sekunde

Bücher von Stine Pilgaard

Meter pro Sekunde

In Dänemark war Meter pro Sekunde der erfolgreichste Roman der letzten Jahre. Seine besondere Mischung aus Humor, Menschenfreundlichkeit und Sprachkunst macht ihn zum Buch unserer Tage.

Weiterlesen »