Veranstaltungen

24. August 2021, 20 Uhr Pfefferberg Theater Berlin. Buchpremiere. Moderation: Gesa Ufer.
Weitere Infos zur Veranstaltung gibt es hier.
Eintritt: 12 / 14 €

 

26. Oktober 2021, Literarischer Herbst Leipzig. Kanon-Abend mit Bov Bjerg und Sophia Fritz. Ort und Zeit werden noch bekanntgegeben.

Bov Bjerg

Deadline

Bov Bjergs bisher unbekannter Debütroman. Die Druckauflage wurde bei einem Lagerbrand  vernichtet. Nun erscheint das Buch erstmals für ein breites Publikum.

 

Paula ist Ende dreißig und übersetzt Gebrauchsanweisungen. Sie lebt in den USA, »schon so richtig amerikanisch dick« – eine »Verschollene«, die ihrer Heimat doch nicht entkommen kann: Denn eines Tages muss sie sich auf den Weg zurück machen. Widerstrebend reist sie noch einmal in das Dorf ihrer Kindheit. Das von der Schwester bewohnte Elternhaus wird zum Schauplatz einer atemberaubenden Geschichte. Paulas Vater war Friedhofssteinmetz, und nun ist sein eigenes Grab abgelaufen. Es ist an Paula, seinen Stein abzumontieren und nach Hause zu schaffen. – Deadline ist ein suggestiver Roman, der die Schocks modernen Menschseins überragend gestaltet, mit spielerischer Sprache und makabrem Witz.

»Ein sich selbst beschleunigender Roman über die Konkurrenz zwischen letzten Chancen und letzten Dingen.«

Monika Rinck

 

»Das überraschendste Leseerlebnis des Jahres. Ein ganz neuer Ton, eine völlig neue Schreibart; ich könnte nichts Vergleichbares nennen.«

Christoph Hein

Bov Bjerg

Bov Bjerg

Deadline

Roman

Mit einem Nachwort

von Gunnar Cynybulk

 

176 Seiten

Gebunden mit SU

Originalausgabe:

Mitteldeutscher Verlag,

Halle 2008

€ 22,00 (D) / € 22,70 (A)

ISBN 978-3-98568-002-3

Erscheint am 11. 08. 2021

Auch als E-Book

und Audiobuch erhältlich