Lutz Rathenow Cover Kanon

Veranstaltungen

29. September, 19.30 Uhr, Kino Metropol, Chemnitz

Lesung

Moderation: Hanka Kliese (sächsische Landtagsabgeordnete/SPD)

Eine Veranstaltung der Buchhandlung  Lessing und Kompanie

 

 

5. Oktober 2022, Theaterschiff Maria-Helena, Saarbrücken

Lesung

(in Kooperation mit der Konrad Adenauer Stiftung)

 

6. Oktober 2022, Mia-Münster-Haus, Sankt Wendel

Lesung

Moderation: Dr. Karsten Dümmel

(Mit Jazz-Begleitung)

 

12. Oktober 2022, 20.15 Uhr, Thalia EKZ Mitte, Jena

Lesung

 

20. Oktober 2022, 19.30 Uhr, Galerie Goldstein, Frankfurt am Main

Kanon Abend

Moderation: Gunnar Cynybulk

 

22. Oktober, 20 Uhr, Katharinenkirche, Frankfurt am Main

Lesung im Rahmen des Open Books Festivals

Moderation: Gunnar Cynybulk

 

25. Oktober 2022, 19.00 Uhr, Zeitgeschichtliches Forum, Leipzig

Sächsische Buchpremiere

Moderation: Nancy Aris

Lesung: Victoria Schätzle

Mit einer Einführung von Gunnar Cynybulk

Eine Veranstaltung in Kooperation mit der Buchhandlung Ludwig

 

27. Oktober 2022, 20 Uhr, Eckermann Buchhandlung, Weimar, in Kooperation mit der Literarischen Gesellschaft Thüringen

Lesung

 

3. November 2022, Stadtbibliothek Dessau

Lesung

 

4. November 2022, andere Buchhandlung, Rostock   

Lesung

 

10. November 2022, 20 Uhr, Buchhändlerkeller, Berlin

Lesung

 

23. November 2022, Buchlokal, Berlin

Lesung

 

15. Dezember 2022, 20 Uhr, Buchhandlung Peterknecht, Erfurt, in Kooperation mit der Landeszentrale für politische Bildung Thüringen

Lesung und Einführung von Verleger Gunnar Cynybulk

 

Lutz Rathenow

Trotzig lächeln und das Weltall streicheln

Pünktlich zu seinem 70. Geburtstag legt der bedeutende DDR-Oppositionelle seinen literarischen Lebenslauf vor. Von der frühen Kindheit bis in hohe politische Ämter erzählt Rathenow von einem Leben zwischen Kunst und Politik. Mal magisch, mal realistisch, stets liebevoll.

 

Schule, Familie, erste Eifersucht. Das Meer, das All, die Mittagsstunde. Janis Joplin, Michail Gorbatschow, Harald Hauswald. Die Wende, das Kino, die Ameisen im Garten. – Lutz Rathenows Leben fügt sich zu einem farbigen Kaleidoskop aus Erzählungen, Dialogen, Reportagen und Tagebuch-Notaten zusammen. Sein Blick auf rassistische Ressentiments, unaufgearbeitete DDR-Prägungen, enttäuschte West-Projektionen und ihr Wegreden im Alltag ist scharf. Seine Erinnerungen an Weggefährten sind freundschaftlich, skeptisch und innig. Seine starken Heldinnen Verblüffen ebenso wie die rasanten Ortswechsel zwischen Jena, Berlin oder Montevideo. In seinem Nachwort setzt Marko Martin diese facettenreiche Biografie in den Kontext der deutsch-deutschen Zeitgeschichte.

 

Lutz Rathenow wurde 1952 in Jena geboren. Er schrieb Lyrik und Prosa für Kinder und Erwachsene. Als Journalist und Schriftsteller setzte er sich für die Aufarbeitung der SED-Diktatur ein und ging als Sächsischer Landesbeauftragter für die Stasiunterlagen von 2011 bis 2021 eigene Wege. Er lebt in Berlin.

 

Marko Martin, geboren 1970, verließ im Mai 1989 als Kriegsdienstverweigerer die DDR und lebt, sofern nicht auf Reisen, als Schriftsteller in Berlin. Mit Das Haus in Habana stand er auf der Shortlist des Essayistikpreises der Leipziger Buchmesse.

 

Presse

»Eine faszinierende literarische Reise in Prosa-Puzzlestücken.«

Michael Ernst, MDR Kultur

 

»Eine wunderschöne Auswahl

Marion  Brasch

 

»Er schreibt und liest mit seiner typischen Rathenowschen Ironie und Respektlosigkeit«

Romy Gehrke, MDR

 

»Lutz Rathenow zeigt in seinem Leben und Werk, dass beides möglich ist: Gewitztheit und Engagement, Spielerisches ebenso wie Klarheit.«

Marko Martin

 

»Dramatische Szenen, Kindergeschichten, Reportagen und Lyrik lesen sich angenehm leicht, aber keinesfalls leichtsinnig. Rathenow zettelt mit seinen literarisch-biografischen Versatzstücken lustvoll Satz für Satz Denken und Fantasie an

Peter Ufer, Sächsische Zeitung

 

»Ein Meister des kleinen Textes, ein Chronist des Alltags mit radikaler Subjektivität.«

Ilko-Sascha Kowalczuk

Lutz Rathenow

Lutz Rathenow

Trotzig lächeln und das Weltall streicheln

Mein Leben in Geschichten

Herausgegeben und mit einem Nachwort

von Marko Martin

 

272 Seiten.

Gebunden mit SU

Deutsche Erstausgabe

€ 24,00 (D) / € 24,70 (A)

 

ISBN 978-3-98568-050-4

Warengruppe: 1-951

Erscheint am 21.9.2022

Auch als E-Book erhältlich