Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Klaus Lederer liest aus »Mit links die Welt retten« in der Dorotheenstädtischen Buchhandlung

Juli 18 @ 20:00

Am 18. Juli liest Klaus Lederer aus »Mit links die Welt retten« in der Dorotheenstädtischen Buchhandlung in Berlin Moabit.

Die Welt ist in einer akuten Krise, doch die politische Linke tritt auf der Stelle. Ist links zu sein aus der Zeit gefallen? Oder kann uns nicht gerade die sozialistische Idee helfen, um unser Land und unseren Globus progressiv zu verändern?

Vielfache Krisen und Zukunftsängste beherrschen unseren Alltag. Die Beruhigungspillen der Merkel- Jahre wirken nicht mehr. Einst ist die Linke angetreten, um ein besseres Leben für alle zu erstreiten. Heute muss sie um ihr politisches Überleben fürchten. Ein wütender Populismus und Zerstrittenheit lähmen sie. Der frühere Kulturbürgermeister Berlins und einer der beliebtesten Politiker seiner Partei denkt Linkssein radikal neu. Er befragt die Geschichte, schildert seine eigenen Umbruchserfahrungen und gibt Antworten auf die drängenden Fragen unserer Zeit: Wie können wir unsere Welt gerechter, lebenswerter und nachhaltiger machen? Wie können wir in Freiheit und Gemeinschaft einer besseren Zukunft entgegensehen?

Eintritt frei. Telefonische Anmeldung unter: 030/394 30 47

Details

Datum:
Juli 18
Zeit:
20:00

Veranstaltungsort

Dorotheenstädtische Buchhandlung
Turmstraße 5
Berlin, 10559 Deutschland
Google Karte anzeigen
Telefon
030/394 30 47
Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden