20,00 

Maria Borrély
Das letzte Feuer
Roman

128 Seiten.
Gebunden
Deutsche Erstausgabe

Originalausgabe
Le dernier feu
Gallimard NRF, 1931
Aus dem Französischen von Amelie Thoma.
€ 20,00 (D)

ISBN 978-3-98568-113-6

Warengruppe: 1-111
Erscheint am 17.04.2024
Auch als E-Book erhältlich

Maria Borrély – Das letzte Feuer

Ein fehlendes Puzzlestück der Weltliteratur

Pélagie Arnaud will ihr altes Dorf nicht verlassen. Obwohl ihre Enkelin Berthe und alle anderen längst ins fruchtbare Tal gezogen sind.

Im Bergdorf Orpierre-d’Asse hat man sich längst daran gewöhnt, am Hungertuch zu nagen und den Kindern, statt Äckern und Weinbergen, Steine zu hinterlassen. Doch als der reißende Fluss eingedeicht wird, locken seine fruchtbaren Auen eine Familie nach der anderen hinunter ins Tal. Nur die halsstarrige alte Pélagie mit ihrer kleinen Enkelin Berthe, der Ziege und den Hühnern will davon nichts wissen. Kein Deich, sagt sie, kann die Asse zähmen, und ihre feuchten Nebel machen krank. Unterdessen gedeiht im Tal das neue Dorf, bis eines Tages die Asse wieder anschwillt …

»Dieses Buch ist wie ein praller Sack voll Minze.«

Jean Giono

Kategorie:

Mein Warenkorb

Maria Borrély